Jul
14

GWÖ Salon – Thema Nachhaltige Kundenbeziehung

Die Gemeinwohl-Ökonomie Hamburg organisiert in Zusammenarbeit mit dem Aktionszentrum 3. Welt und anderen Kooperationspartnern eine Reihe von verschiedenen Veranstaltungen zum brandaktuellen Thema des ethischen Wirtschaftens. Wir richten uns an politisch interessierte UnternehmerInnen, zivilgesellschaftliche Organisationen, interessierte VerbraucherInnen und BürgerInnen in Hamburg.

Bei den GWÖ-SALONS haben wir Akteure aus Wirtschaft, Arbeitswelt und Zivilgesellschaft eingeladen, um Erfahrungen auszutauschen, mit uns zu diskutieren und neue Horizonte auszuloten.

Die GWÖ-Salons werden musikalisch eingeleitet von den JazzyBlueTwo. Wir freuen uns, dass wir Dr. Anke Butscher als Moderatorin auch für unsere Salons gewinnen konnten.

Diskussion mit

Uwe Lübbermann (Gründer und zentraler Moderator von Premium-Cola)

Mathias von Mirbach (Gründer und Geschäftsführer der Kattendorfer Hof GmbH & Co.KG)

Timo Büdenbender (Fairmondo e.G., Fairmondo-Botschafter Hamburg)

Die Kunden stehen im Mittelpunkt aller Bemühungen von Unternehmen. Die Kundenorientierung galt lange Zeit als das Mantra der Vertriebsausrichtung und als der Kern der Unternehmenskultur. Jedoch: In der Beziehung zu Kunden klaffen Anspruch und Wirklichkeit häufig auseinander. Der Kunde ist selten König sondern häufig die Melkkuh und der Adressat manipulativer Werbung.

Kann die Kundenbeziehung auch anders funktionieren? Wie sieht eine Kundenbe-ziehung auf Augenhöhe aus? Können wir die Kunden bei der Produktentwicklung mit einbeziehen? Ist Kundenorientierung ausschlaggebend für die Nachhaltigkeit?

Solche und ähnliche Fragen und die vielen Praxisbeispiele unserer Gäste stehen im Mittelpunkt unseres heutigen GWÖ-Salons.

„Die Wirtschaft soll den Menschen dienen und nicht umgekehrt“. Dies ist das Leitbild und die Handlungsmaxime der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist der Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft. Sie möchte in einem demokratischen, partizipativen und ergebnisoffenen Prozess ein Wirtschafts-
system etablieren, in dem das Gemeinwohl an oberster Stelle steht.

Seit einigen Jahren ist die international agierende Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung auch in Hamburg aktiv und gewinnt immer mehr UnterstützerInnen.

Veranstaltungs-Details:

Datum:14.07.16
Zeit:19:00 - 21:30 Uhr
Ort:cloudsters Hamburg, Kleiner Kielort 3-5, Hamburg

Diese Veranstaltung wurde von Antares angelegt.